Über

Über? Unter anderem dreißig Jahre Erfahrung mit BDSM … wobei die Wurzeln noch viel früher liegen. Es war immer schon da, irgendwie. Die Bereitschaft, mit Gesehenem oder Gelesenem in Resonanz zu gehen, auch schon, bevor Sex ein Thema war. Dann aber doch reichlich verstrichene Zeit, trotz der Faszination von Film und Literatur … schließlich erste reale Kontakte. Bewusst gesucht, nicht dem Zufall überlassen. Und ausprobiert. Es gab das ÖKM, ich fand eine Domme, ich fand subs. Und war mir rasch der Ausrichtung meiner Neigung bewusst.

sunglassesBiographische Details gehören nicht hierher. Heute lebe ich in einer offenen Fernbeziehung, die größere Hälfte meiner Zeit in ich freu und ungebunden in Graz und genieße es, in dieser Zeit die Begegnung mit Menschen zu pflegen, die interessant sind. Darunter auch viele, die bizarre Erotik weit von sich weisen würden … BDSM ist für mich nichts, wovon ich besessen wäre. Es ist eine wundervolle Zugabe für mein Leben, eine Quelle von intensiven Erfahrungen, die ich nicht mehr missen möchte.

Mit drei Jahrzehnten einschlägiger Begebenheiten (einschlägig … welch hübsches Wort in diesem Zusammenhang!) möchte ich ein wenig zurückgeben von dem, was ich bekommen habe. Vielleicht macht es dir Spaß, den einen oder anderen Beitrag zu lesen. Vielleicht wirst du auch angeregt, das eine oder andere zu probieren. Ich freue mich über Kommentare zu meinen Texten. Follower sind selbstverständlich sehr willkommen. Und ich freue mich auch über persönliche Kontakte – in irgendeinem Chat oder am Telefon … und, why not, vielleicht auch einmal Aug in Aug!?